Plateau im Gewässer

Was ist ein Plateau beim Karpfenangeln?

Ein Plateau ist eine höher gelegene Stelle, im offenen Wasser. Es zeichnet sich dadurch aus, dass das Wasser vom Uferrand zunächst tiefer wird, dann wieder flacher wird und anschließend wieder absinkt. Plateaus zählen häufig zu den Hotspots an einem Gewässer, da sie wie eine Unterwasserbarriere wirken, an denen die Fische oftmals lang patroullieren.

Polbrille

Was ist eine Polbrille?

Eine Polbrille ist eine spezielle Sonnenbrille mit einem sogenannten Polarisationsfilter. Ein Polarisationsfilter kann eingesetzt werden, um Spiegelungen von nicht metallischen Gegenständen zu unterdrücken oder hervorzuheben und kommt ursprünglich aus der Fotografie. Für das Angeln sind Polbrillen so konzipiert, dass sie die Spiegelung der Wasseroberfläche stark unterdrücken/reduzieren.

Das hat beim Angeln zwei Vorteile. Erstens ist das lange Gucken auf das Wasser damit nicht mehr so anstrengend für die Augen. Das Wasser “spiegelt” nicht mehr so stark und ist deshalb nciht mehr so grell. Außerdem kann man viel tiefer in das Wasser schauen. Damit kann man Fische oder besondere Strukturen, wie Kraut oder ähnliches, viel besser erkennen.

Der Karpfenangler Newsletter

Abonniere den Karpfenangler-Blog und erhalte die besten Expertentipps rund um Karpfenangeln.