Nash Titan Hide XL Testbericht

5,0 rating
Nash Titan Hide XL Produktbewertung
Nash Titan Hide XL Produktbewertung

Das Nash Titan Hide XL ist ein kompaktes 1-Mann-Zelt mit einem durchdachten Design. Es kam im Frühjahr 2019 auf den Markt und ist bei uns seither im Einsatz.

In diesem Testbericht möchten wir dir unsere Erfahrungen mit dem Titan Hide XL darlegen.

AUFBAU UND FORM

Der Auf- und Abbau des Titan Hide XL Bivvy ist extrem schnell gemacht. Durch die 5 Stangen, die lediglich zwei-geteilt sind, hat man einen minimalen Aufwand beim lästigen Zusammenstecken und kann es anschließend über einen zentralen Block mithilfe von 2 kürzeren Stangen, welche die Frontseite in Form bringen, aufspannen.

Nash_Titan_Hide_XL_Blocl
Durch den zentralen Block lässt sich das Zelt in Sekunden aufspannen.

Nash Titan Hide XL Maße und Eigenschaften

Maße Nash Titan Hide XL:

  • Abmessungen: 152cm x 280cm x 210cm
  • Gewicht: 6,2kg

Es ist mit 6,2kg sehr angenehm zu transportieren und zählt damit auch zu den leichteren Bivvies. Ein großer Vorteil ist das durchdachte Design. Das Zelt hat einen sehr kleinen Footprint, du brauchst also wenig Fläche auf den Boden, um es aufzustellen.

Eigenschaften zusammengefasst:

  • 5000mm hydrostatische Wassersäule (420D Nylon)
  • Vergrößerte Grundfläche, mehr Höhe und bessere Frontsicht
  • Einfaches Aufbauen durch Aufbausystem mit 5 Stangen
  • Starker Halt und viel Stabilität
  • gerade Rückwand
  • Herausnehmbarer Tropfenschutz im Zelthimmel (Reduktion von Kondenswasser)
  • Rückseitige Lüftungspanele für gute Lüftung

Aufbau des Bivvies

Die Rückwand verläuft fast senkrecht, wodurch du die Liege sehr platzsparend sehr weit hinten ins Zelt stellen kannst und keine unnötig großen schrägen Flächen hast. So kannst du das Zelt auch auf kleineren Angelstellen super aufbauen – für uns ist das ein riesiger Pluspunkt.

Die Rückseite des Bivvies ist mit zwei großen Fenstern ausgestattet und verläuft fast senkrecht.

Vor allem als große Person (oder auch bei Personen mit Rückenproblemen) spielt dieses Zelt seine Vorteile aus. Es ist sehr hoch (ca. 1,50m), sodass man auch auf einem höheren Stuhl sehr gut aufrecht sitzen kann. Außerdem ist die Tür mit einer Höhe von 1,30m ohne eine extreme Bückhaltung zu passieren. Für mich mit 1,90m Größe ist dies ein wahrer Segen – in meine vorherigen Bivvies bin ich fast rein gekrabbelt.

Es verfügt weiterhin über eine erhöhte, feste Frontkante, die als Regenrinne fungiert und hat zwei große Fenster an der Rückseite, die bei Hitze (oder bei Feuchte zum schnelleren Trocknen) für eine gute Durchlüftung sorgen.

Tropfenschutz

In der Decke hängt ein abnehmbares Netz, dass dich bei extremer Feuchtigkeit vor nervigen Tropfen von der Decke schützt und auch bei extremer Sonneneinstrahlung etwas mehr Schutz bietet. Außerdem lässt sich die Tür auch von Oben öffnen, wenn du bei schlechtem oder kaltem Wetter trotzdem einen Blick auf das Wasser haben möchtest.

ZUBEHÖR

Das Nash Titan Hide XL kommt als offener Brolly bzw. offenes Bivvy. Es gibt eine Standardfront und eine Moskitonetz-Front separat zu kaufen. Weiterhin gibt es einen Winterskin und eine sehr hochwertige, schwere Bodenplane als optionales Zubehör.

Bodenplane als Zubehör

Die Bodenplane hat genügend Gewicht, sodass sie beim auf- und abbauen nicht durch jedes Lüftchen weggeweht wird und hat sehr gute isolierende Eigenschaften. Bei meinem alten Bivvy hatte ich immer noch eine isolierende Picknick-Decke dabei, um mich nachts vor der Kälte des Bodens zu schützen. Das ist mit der Bodenplane jetzt nicht mehr erforderlich!

Die Bodenplane wird einfach mit den normalen Zelt-Heringen befestigt. Man braucht also kein weiteres Equipment.

Es gibt auch Adapter für Storm Poles, die ich allerdings noch nie gebraucht habe. Das Zelt steht immer wie eine Eins! Durch die hohe und senkrechte Bauweise sollte man bei sehr starkem Wind das Zelt am besten so positionieren, dass eine der beiden Seiten im Wind stehen.

Erfahrungen mit dem Nash Titan Hide XL

Ich habe das Nash Titan Hide XL auf der Carp Zwolle im Februar 2019 vorbestellt und seit Lieferung im April/Mai 2019 jetzt eine knappe Saison im Einsatz. Ich bin schwer beeindruckt von dem leichten Gewicht, dem schnellen Aufbau und der angenehmen Höhe des Zeltes.

Durch den sehr hohen Preis (der Listenpreis liegt derzeit bei etwa 600€ mit allem Zubehör) ist dieses Zelt jedoch nur für sehr ambitionierte Angler zu empfehlen. Für ein paar Nächte im Jahr am Wasser reichen günstigere Alternativen aus.

Nash Titan Hide XL
Auch als große Person kannst du gerade im Zelt sitzen und hast trotzdem alles im Blick!


Solltest du jedoch regelmäßig auch nachts losziehen, gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Vor- und Nachteile im Überblick:

VorteileNachteile
Sehr schneller Aufbau / geringes GewichtSehr teuer – mit allem optionalen Zubehör ~600€
Kleiner Footprint / Optimale Raumnutzung 
Für große Personen geeignet
Hochwertig verarbeitet 

Christian

Christian Röhrs, passionierter Karpfenangler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recent Content