Das Chod-Rig

Chod-Rig binden

Das Chod-Rig ist ein sehr berühmtes und häufig verwendetes Pop-up-Vorfach. Es ist mit 2-7cm wohl das kürzeste Vorfach, dass man sinnvoll zum Karpfenangeln verwenden kann. Die Besonderheit dieses Vorfachs liegt in seiner Biegung und damit ultra aggressiven Hakenstellung, welche vom Grund ins Wasser ragt. Hierbei werden spezielle Vorfachmaterialien und Haken genutzt.

In diesem Artikel erfährst du wo und wie du Chod-Rigs effektiv einsetzen kannst, was du zum Binden eines Chod-Rigs brauchst und wie du sie bindest. 

Weiterhin erläutern wir in diesem Artikel das sogenannte Hinged-Stiff-Rig, da es sich dabei um eine Abwandlung des Chod-Rigs handelt. 

Wie montiere ich ein Chod-Rig? Wie wirkt es?

Ein Chod-Rig wird immer als Helikopter-Montage gefischt. Dabei greift man häufig auf Leadcore zurück, um das Vorfach am Grund zu halten. Zusätzlich sind die beiden Perlen bzw. Stopper auf dem Leadcore oftmals selbst schon beschwert. Je weiter du die Pufferperlen auseinanderziehst, desto mehr Spiel hat das Vorfach, bevor dass Blei greift. 

Chod-Rig
Chod-Rig

Bei einem Chod-Rig stellt das steife und kurze Vorfach eine Art Verlängerung des Hakenschenkels dar. Der Haken sollte dabei sehr scharf sein, da dieses Vorfach eher indirekt hakt. Beim ersten Kontakt im Kaprfenmaul soll der Haken ‘kleben bleiben’ und kann sich oft noch gar nicht richtig festsetzen, weil der Bleikontakt durch die Helikopter-Montage erst relativ spät erfolgt. Dadurch das der Karpfen mit seinen Kopfschlägen ‘ins Leere’ schlägt (also oft nur den Leader bzw. die Schnur anhebt, hakt er sich häufig erst richtig, wenn er zur Flucht antritt. Dabei sorgt die obere Pufferperle dafür, dass nach einer Weile auch das Blei aufgehoben und somit Druck auf den Haken ausgeübt wird. 

Diese Methode kann auch sehr erfahrene Karpfen haken, die häufig schwierig ans Band zu bekommen sind. 


Wo setze ich ein Chod-Rig ein?

Ein Chod-Rig kannst du, wie jedes Vorfach, prinzipiell überall einsetzen. Dadurch dass es ein klassisches Pop-up-Vorfach ist, spielt es seine vollen Stärken aber in schlammigen und krautigen Seeabschnitten aus. Das Chod-Rig präsentiert den Pop-up relativ hoch, sodass die Chance gut ist, dass dein Köder auch im Krautbewuchs sichtbar ist oder aus (teilweise stinkendem) Schlamm hervorsteht. 

Die Montage eignet sich deshalb besonders an Gewässerstellen, die du noch nicht genau untersucht hast. Das kann z. B. beim Stalken sein, wo du Fische aktiv suchst. Auch beim Anwerfen von sich zeigenden Karpfen ist das Chod-Rig perfekt. Häufig möchtest du in so einer Situation einfach schnell einen Köder an der Stelle im Rennen haben, anstatt erst gründlich zu loten / die Bodenbeschaffenheit zu testen!

Chod-Rig selber binden

Man kann fertige Chod-Rigs kaufen, oder sie selbst binden. Mit etwas Übung sind die vielen Schritte des Bindens recht leicht zu meistern und es ist vor allem günstiger, als fertige Vorfächer zu kaufen. 

Um ein Chod-Rig zu binden brauchst du die folgenden Komponenten:

1. Chod-Haken (weitwinklig – Öhr nach Außen) 

Materialien zum Binden eines Chod-Rigs
Die Haken sollten idealerweise weitewinklig sein und ein Öhr nach Außen haben.

2. Sehr steifes, biegesames Vorfachmaterial (Chod-Vorfachmaterial) 

3. Hook Ring Swivvel oder Rig-Ringe

4. Feuerzeug

So bindest du ein Chod-Rig:

1. Etwa 12-15cm Vorfachmaterial abschneiden

2. Ein Ende der Schnur von vorne nach hinten durch das Öhr schieben, sodass etwa 1-2cm unter dem Haken überstehen. 

Chod-Rig binden

3. Fixiere die Schnur mit zwei Fingern am hinteren Schenkel des Hakens und umwickele das lange Stück (am Öhr beginnend) 3-5 Mal um den Hakenschenkel. 

Chod-Rig binden

4. Fädele das lange Ende der Schnur von der Vorderseite durch das Hakenöhr. Fixiere den Knoten durch kräftiges ziehen am Haken und am langen Ende der Schnur anschließend. 

Chod-Rig binden

5. Schiebe einen Hook-Ring-Swivvel oder einen Rig-Ring auf das kurze Schnurende unterhalb des Hakens. 

Chod-Rig binden

6. Fädele nun auch das kurze Ende der Schnur durch die Vorderseite des Hakenöhrs und drücke es zu einem kleinen Bogen zusammen (in eine D-Form). 

Chod-Rig binden

7. Schneide den Überschuss an Schnur vom kurzen Ende ab – und lasse etwa 0,5-1cm über. 

Chod-Rig binden

8. Schütze mit deinen Fingern den Rest der Schnur und flamme das kurze Ende vorsichtig an. Sobald es etwas schmilzt kannst du mit dem Metallteil des Feuerzeugs darauf drücken, um es etwas dick bzw. platt zu drücken. Damit stellst du sicher, dass sich das kurze Ende nicht wieder aus dem Öhr zieht. 

Chod-Rig binden

9. Binde am langen Ende auf der gewünschten Länge einen Schlaufenknoten zum späteren fixieren an einem Quick Change Swivvel. Solltest du ohne Quick Change Swivvel arbeiten, kannst du das Rig auch direkt an einen Wirbel Knoten. 

Fertiges Chod-Rig.

10. Zum Schluss bringst du das Vorfach in die gewünschte Krümmung. Das geht, je nach Material, mit den Händen oder mit dem (gekrümmten) Halten über kochendem Wasser (z. B. an der Öffnung eines Wasserkochers).

Abwandlung: Das Hinged-Stiff-Rig

Das Hinged-Stiff-Rig ist ein Vorfach, welches wie das Chod-Rig für besonders große Karpfenfänge steht. Es ist eine Abwandlung des Chod-Rigs. Dabei wird ein normales Chod-Rig mit einem Stück steifen Vorfachmaterial ergänzt und am Übergang mit Knetblei beschwert, sodass das Chod-Rig wie sonst auch im Wasser steht. 

Wenn das Chod-Rig so gut funktioniert, warum solltest du es dann auch in einer abgewandelten Form verwenden?

Die Antwort auf diese Frage ergibt sich aus den potentiellen Schwächen des Chod-Rigs. Durch das indirekte Haken kann es vorkommen, dass das Chod-Rig unter Umständen gar nicht greift oder in bestimmten Fällen zu spät ‘richtig hakt’. Das Hinged-Stiff-Rig kann wie ein normales Vorfach mit einer Leadclip-Montage oder einer Inline-Montage gefischt werden. Auch wenn du z. B. keine Helikopter-Montagen verwendest, ist das Hinged-Stiff-Rig eine super Alternative! 

Hinged-Stiff-Rig selber binden

Um ein Hinged-Stiff-Rig zu binden brauchst du die folgenden Komponenten:

– Chod-Rig 

– Steifes Vorfachmaterial 

– Knetblei 

So bindest du ein Hinged-Stiff-Rig:

  1. Binde ein Chod-Rig wie oben beschrieben.
  2. Schneide 15-25cm steifes Vorfachmaterial ab.
  3. Befestige das Vofachmaterial mit dem Chod-Rig durch einen Schlaufenknoten (wenn das Chod-Rig eine Schlaufe hat) oder durch einen beliebigen Knoten (wenn das Chod-Rig einen Wirbel hat).
  4. Befestige etwas Knetblei am Ende des Vorfachs, sodass der Chod-Rig-Teil wie gewöhnlich im Wasser steht.
Hinged Stiff Rig binden
Hinged Stiff Rig

Christian

Christian Röhrs, passionierter Karpfenangler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recent Content

link to Das Multi-Rig

Das Multi-Rig

Das Multi-Rig ist ein sehr einfaches Pop-up-Vorfach, welches ohne viel Zubehör auskommt. Durch die einfache Bauart ist das Vorfach schnell gebunden und extrem widerstandsfähig. Dadurch ist es bei...

Der Karpfenangler Newsletter

Abonniere den Karpfenangler-Blog und erhalte die besten Expertentipps rund um Karpfenangeln.